SVG aktuell

9:0 Heimsieg für Herren 1

 
Mit einem klaren 9:0 Heimsieg gegen UTC Polzinger Taiskirchen holten die Herren 1, trotz Fehlens von Benny Schürz und Gregor Hutterer, drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Ein Pauschallob für den Einsatz an das Team. Eine besondere Motivation war es für Simon Raml im Doppel mit David Pamminger zu spielen. Die Beiden besiegten ihre Gegner mit 6:3 und 6:2. Nachdem statt zwei nun drei Mannschaften aus der OÖ-Liga absteigen werden, wird vermutlich in zwei Wochen im Heimspiel gegen den unmittelbaren Konkurrenten TC Promotech Mattighofen die Entscheidung fallen. Derzeit liegen die Herren 1 auf Platz 6, einem Nichtabstiegsplatz.
Die zweite Mannschaft verlor gegen ESV Westbahn mit 4:5 während die Herren 3 in Bad Leonfelden mit 7:2 siegten. Die Damen 1 unterlagen ASKÖ Auhof knapp mit 3:4, mit dem selben Ergebnis besiegte das Damenteam 2 in Linz den ULTV. Ein weiterer Beweis der Leistungsstärke unserer Talente.
 
Die Senioren 45/1 feierten im Auswärtsspiel gegen ASKÖ Schwertberg mit 5:1 einen klaren Sieg und somit lebt die Chance, die Klasse zu halten.
Für die Herren 55 besteht am Mittwoch, 16.00, im Heimspiel gegen ASKÖ Doppl-Hart 74 die Möglichkeit, bereits mit einem Unentschieden, den Klassenerhalt zu sichern.
Die gesamten Ergebnisse der 6. Runde 07.07. – 11.07.2021 finden Sie hier: facebook.com/SVGTennisFanclub

Erfolge für die Damenmannschaften

 
Die Herren 1 waren an diesem Wochenende spielfrei.
Am Samstag, 11.00 Uhr, findet auf unserer Anlage das erste Schlüsselspiel um den Klassenerhalt gegen den Tabellennachzügler UTC Polzinger Taiskirchen statt. Mit Unterstützung unserer Fans muss der Pflichtsieg gelingen.
Die Herren 2 kämpften tapfer gegen das mit Spitzenspielern gespickte Team von U. Stein& Co Mauthausen und holten einen Punkt. Für die Herren 3 und 4 setzte es Niederlagen, aber unsere großen Talente, Simon Raml und Thomas Gaisbauer, boten in diesen Spielen überragende Leistungen und schlugen im Einzel ihre höher eingeschätzten Gegner.
Für klare Siege sorgten die Damenteams. Die Damen 1 siegten in Walding mit 5:2 und die zweite Mannschaft schlug UTC Gebol Asten mit 6:1.
Bei den Senioren gaben die Herren 45/1, erstmals in stärkster Besetzung angetreten, mit einem 5:1 Sieg ein starkes Lebenszeichen und sammelten wichtige Punkte im Abstiegskampf. Im Lokalderby gegen UTC Altenberg gab es für unser Team im Hobby Bewerb, unter MF Erwin Bachl, einen 4:2 Sieg und die Tabellenführung.
Die gesamten Ergebnisse der 6. Runde 30.06. – 04.07.2021 finden Sie hier: facebook.com/SVGTennisFanclub

Multisport EM Challenge Kaiserwinkl-Walchsee

SVG Trias erobern sensationell 5 EM  Medaillen!

Von 17.06 bis 20.06 fand in Walchsee im Kaiserwinkl die Multisport Europameisterschaft statt. Gleich beim ersten EM – Wettkampf am Donnerstag  gab es die erste „SVG – Goldene“ zu bejubeln. Mit der zweitschnellsten Schwimmzeit und der schnellsten Laufzeit ihrer Klasse stürmte Gudrun Steiner im Aquathlon (1000 m swim/ 5 km run) aufs oberste Treppchen des EM Age Group Podiums. Da konnte noch niemand ahnen, dass noch weitere EM Medaillen folgen könnten.

Niederlagenserie am 5. Spieltag – nur nicht bei den Damen 1

 
Sieben Niederlagen, ein Unentschieden und ein Sieg prägten die Bilanz dieser Runde. Die Herren 1 hatten gegen den Titelanwärter ASKÖ Steyrermühl, ohne Gregor Hutterer und Benjamin Schürz, keine Chance und unterlagen mit 9:0.
Die Herren 3 verloren gegen die SU Walding knapp mit 5:4 und unsere jugendliche Truppe der Herren 4 unterlag dem TC Höflein mit 3:6.
Für den einzigen Lichtblick an diesem Wochenende sorgten die Damen 1. Ein 2:3 Rückstand nach den Einzel wurde durch zwei Siege im Doppel in einen 4:3 Sieg umgewandelt. Dabei zeigten Carmen Haneder und unsere jungen Talente wieder ihren Kampfgeist und ihr Können und trugen mit ausgezeichneten Leistungen wesentlich zum Sieg bei.
Die Damen 2 unterlagen in Rottenegg knapp mit 4:3.
Im Seniorenbewerb gab es lediglich für die Herren 55 mit einem 3:3 gegen den ASVÖ SV Lichtenberg ein Erfolgserlebnis, alle anderen Teams fuhren Niederlagen ein.
 
Am Samstag den 3. Juli gastiert der künftige Meister, die zweite Mannschaft des Bundesligisten der Union Stein&Co Mauthausen in Gallneukirchen und trifft auf unser Team der Herren 2. Die Herren 1 sind an diesem Wochenende spielfrei und haben nun zwei Wochen Zeit um Verletzungen auszukurieren um dann für den Abstiegskampf gerüstet zu sein. Für die letzten drei Spieltage heißt es nun, Ärmel hoch krempeln und noch einmal alle Kräfte mobilisieren.
Die gesamten Ergebnisse der 3. Runde 23.06. – 27.06.2021 finden Sie hier: facebook.com/SVGTennisFanclub

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt

Mit einem 5:4 Heimsieg gegen den Tabellennachzügler ULTV Linz 2 sammelten die Herren 1 wichtige Punkte im Abstiegskampf.
Trotz zweier Ausfälle zeigte die Mannschaft eine großartige Moral und siegte verdient. Mit Marcel Pfarrhofer kehrte nach längerer Verletzungspause eine Stütze ins Team zurück und hatte mit Siegen im Einzel und Doppel, mit Lubos, wesentlichen Anteil am Erfolg. David Pamminger, Lubos und Andi Hametner steuerten die restlichen drei Punkte bei.
Die Herren 2 siegten in Summerau mit 6:3 und liegen auf Tabellenplatz 2.
In unserem Nachwuchsteam der Herren 4 zeigten unsere Talente um Thomas Gaisbauer und Markus Lukas wieder ihr Können und siegten in Puchenau mit 7:2.
Auch die Damen 1, unter der jungen und großartigen Mannschaftsführung von Carmen Haneder, gaben sich keine Blöße: in Luftenberg gab es einen 6:1 Sieg.
Im Seniorenbewerb feierten die Herren 55 den ersten Sieg, 5:1 bei ASKÖ Auhof4

Die gesamten Ergebnisse der 3. Runde 16.06. – 20.06.2021 finden Sie hier: facebook.com/SVGTennisFanclub

Niederlagen prägten den 3. Spieltag

Aufgrund von diversen Verletzungen konnten einige Mannschaften nicht in ihrer stärksten Besetzung antreten und demnach waren auch keine Erfolge zu erwarten. Die Herren 1 mussten drei Ausfälle beklagen und waren beim Welser Turnverein chancenlos. Am kommenden Samstag 11.00 Uhr kommt der Tabellenletzte ULTV Linz nach Gallneukirchen und wir hoffen, dass sich die Verletztenliste lichtet und der Mannschaft ein Sieg gelingt. Die Herren 2 führten nach den Einzel mit 4:2, aber leider gingen alle drei Doppelspiele verloren und es setzte eine unglückliche 4:5 Niederlage gegen den TV Kronast. Auch die Herren 3 haben nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse einen schweren Stand und kämpfen gegen den Abstieg, in Neufelden siegten die Hausherren mit 7:2. Trotz zweier Ausfälle besiegten die Damen 1  Union Stein&Co Mauthausen in einem spannenden Match mit 4:3. Angelika Markus besiegte die höher eingeschätzte Nummer 1 der Gäste mit 6:4 und 6:3. Die restlichen drei Punkte zum Sieg steuerten unsere Talente Clara Peham und Jasmin Kobler bei. Bei den Senioren 45/1 fiel die gesamte Mannschaft aus und das logische Ergebnis war ein 0:6 bei UTC Lentia.

Herren 1 –OÖ-Liga
Welser Turnverein 1860 : SVG 7:2

Damen 1 – RK Nord
SVG : U. Stein&Co Mauthausen 4:3

Die gesamten Ergebnisse der 3. Runde 09.06. – 13.06.2021 finden Sie hier: facebook.com/SVGTennisFanclub

Gelungener Meisterschaftsauftakt

Am zweiten Spieltag gab es sowohl für die Herren 1 als auch die Damen 1 gegen die Teams von ÖTB TV Urfahr nichts zu holen.
Die Herren unterlagen mit 0:9 und die Damen mit 1:6.
Erfolgreicher waren die Herren 2, die gegen die SPG Luftenberg/St. Georgen mit 6:3 ihren zweiten Sieg feierten und am zweiten Tabellenplatz stehen.
Auch die Damen 2 konnten einen 5:2 Sieg verbuchen.
Im Senioren-Bewerb feierten die Damen 45 einen 4:2 Sieg, die Herren 45/1 erreichten ersatzgeschwächt ein 3:3.
Auch in dieser Runde haben einige unserer Talente, wie Simon Raml, Daniel Taubner, Clara Peham, Nicole Lenz und Alina Ortner hervorragende Leistungen erbracht. Die junge Garde bildet nun schon einen fixen Bestandteil in den Mannschaften und dies ist eine Bestätigung, dass die Nachwuchsarbeit Früchte trägt.
Ergebnisse 1. Runde 02.06. – 06.06.2021
Herren 1 –OÖ-Liga
SVG : ÖTB TV Urfahr 0:9
Herren 2 – BK Nord B
SG Luftenberg/St. Georgen : SVG 3:6
Herren 3 – BK Nord A
SVG : U. Rohrbach/Berg 1:8
Herren 4 – 2. Kl. Nord B
TC Reichenthal : SVG 6:3
Damen 1 – RK Nord
ÖTB TV Urfahr : SVG 6:1
Damen 2 – BK Nord A
SVG : SPG ASKÖ TZ Linz 5:2
Damen 45 – LL Ost
SVG : TC Kleinreifling 4:2
Herren 45/1 – LL Ost
SVG : UTC Neuhofen 3:3
Herren 45/2 – RK Nord
SPG Pichling : SVG 5:1
Herren 55 – LL Ost
ÖTB Traun : SVG 5:1
Herren Hobby 6,5 – Mühlviertel
SVG spielfrei

Kindertraining Radsport

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Radsportsektion des SV Gallneukirchen jeden Donnerstag um 17:30 Uhr ein Training für Mountainbike-Kids von 8-15 Jahren. Die Teilnehmeranzahl wurde in diesem Jahr auf 30 Kinder aufgestockt. Der Spaß, am Biken in der Natur, steht dabei im Vordergrund. Spielerisch werden grundlegende Gleichgewichts- und Technikelemente erlernt.

SVG Trias zeigten bei Triathlon Challenge St. Pölten starke Leistungen

Mit einem Triathlon-Event der Superlative startete am 30.05 bei der Challenge St. Pölten die Triathlon Wettkampfsaison. Auch wenn die kühlen Außentemperaturen nicht sehr einladend waren, ließen sich über 1700 TriathletInnen nicht von ihrem Start abhalten. In einem hochkarätigem Starterfeld von 140 Profis, waren neben zahlreichen internationalen Topathleten auch Ex Weltmeister Sebastian Kienle und die amtierende Ironman Weltmeisterin Anne Haug am Start.

Techniktraining MTB

Eine gemischte Gruppe von Frauen und Männern mit Mountainbikes und E-Mountainbikes trafen sich am 29. Mai 2021 zu einem gemeinsamen Techniktraining.
Am Programm standen Technikgrundlagen, Gleichgewichtsübungen am Bike, Bremsübungen, Kurventechnik und das Überwinden von Hindernissen.
Von den Trainern, Peter und Mario, gab es jede Menge Tipps, die das Fahren im Gelände erleichtern.
In einem, extra zum Üben aufgebauten, Parcours konnten alle Teilnehmer gefahrlos üben.
Ein weiteres Highlight war, in einem etwas steilerem Gelände, das Üben von Bergauf anfahren sowie das Bergab aufsteigen.
Rundum ein gelungenes Training, auch der Wettergott meinte es gut mit uns, erst nach Abschluss des Trainings fing es zu regnen an.