SVG Trias feierten an 3 Schauplätzen großartige Erfolge

IRONMAN Klagenfurt: Gleich 4 SVG „Ironmänner“ sprangen am 19.09 im Strandbad Klagenfurt, um 07:15 in den 21,7 Grad temperierten Wörthersee um die klassische Ironmandistanz von 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad und 42,2 km Lauf schnellst möglich zu absolvieren. Harald Maderthaner machte ein starkes Rennen und erreichte als erster SVG Athlet bereits nach 09:13:18 das Ziel. Er war zweitschnellster Oberösterreicher und somit Vize-Landesmeister. In überragender Form präsentierten sich auch Thomas Hofstätter und Martin Pfarrhofer. Mit einer Zielzeit von 09:43:19 klassierte sich Thomas auf PLatz 3 in der Herrenwertung der OÖ Landesmeisterschaft. Martin Pfarrhofer blieb mit 09:55:15 auch unter der magischen 10 Stunden Marke und war schnellster Österreicher seiner Altersklasse. Er durfte als österreichischer Meister seiner AK am nächsten Tag seine Goldene am obersten Treppchen des Ironman Podiums in Empfang nehmen. Harald Seibert hatte auf den letzten Kilometern hart zu kämpfen um das Ziel nach 11.20:39 zu erreichen. Aber wie heißt es für jeden IRONMAN: „Der Schmerz vergeht, doch der Ruhm bleibt. Weitere Infos unter: https://www.ironman.com/im-austria

Koper Slowenien: Knapp 200 km südlich von Klagenfurt, nahmen Anja Weilguni und Rainer Peherstorfer den 70.3 IRONMAN Slowenia in Angriff. Anja Weilguni lieferte ihr bislang stärkstes Triathlon Rennen, stürmte als zweitbeste Dame des gesamten Feldes ins Ziel und sorgte damit für einen großartigen Erfolg aus SVG Sicht! Auch Rainer Peherstorfer konnte seine gute Form unter Beweis stellen. Mit einer Top Halbdistanz-Endzeit von 4:44:51 belegte Rainer den starken 19 Gesamtrang. Weitere Infos unter: https://www.ironman.com/im703-slovenian-istria

Maissau NÖ: Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Sprint Duathlon komplettierte Joachim Rathbauer mit dem Klassensieg seine imposante Sammlung an Meisterschaftsmedaillen jeglicher Art von Multisport Wettkämpfen. Vom Wintertriathlon und Cross Triathlon, bis hin zu sämtlichen Distanzen im Triathlon (Sprint, Olympisch, Langdistanz) und nun auch Duathlon konnte Joachim bereits zahlreiche Erfolge feiern.

Nach den jüngsten Erfolgen der SVG Trias, liegt der SV Gallneukirchen am starken 13 Platz der ÖTRV Vereinscupwertung. Weiterführende Links zum Beitrag https://www.triathlon-austria.at/files/doc/2021/OeTRV-Cupserien-2021/9_OeTRV-Vereinscup-2021-TRIA-Klagenfurt.pdf

SVG Triathlon Highlights August

Der August war für die SVG Trias extrem erfolgreich!

Highlight 1.0: Gudrun Steiner löst Hawaii Ticket

Am 14.08 erfüllte sich Gudrun Steiner beim Ironman in Finnland, mit einer Glanzleistung den Traum, bei der nächsten Triathlon WM in Hawaii starten zu dürfen. Mit ihrer Top Zielzeit von 10:13:56 holte sich Gudrun mit dem Klassensieg den begehrten Hawaii Slot.

Highlight 2.0: Gold für Joachim Rathbauer und Bronze für Rainer Peherstorfer bei den österreichischen Meisterschaften im Sprint

Top in Form präsentierten sich die SVG Teinehmer beim Volksbank Ausee Sprint-Triathlon am 15.08 in Blindenmarkt. Während SVG Routinier Joachim Rathbauer mit der Goldenen im Sprint seine beeindruckende Erfolgsserie prolongierte, gelang Rainer Peherstorfer mit einer starken Vorstellung erstmals der Sprung aufs Siegertreppchen bei einer österreichischen Triathlon Meisterschaft. Thomas Hofstätter komplettierte mit einer Top Leistung das starke Auftreten der SVG Protagonisten Weitere Infos unter: https://www.bestzeit.at/auseetriathlon/

Highlight 3.0: Platz 1 in AK M 40 für Thomas Hofstätter & Platz 3 in AK M 55 für Ernest Kramberger beim ASVÖ Steeltownman

Auch beim Sprint Klassiker am Pichlinger See am 21.08, gab es 2 SVG Podiums. Mit dem hauchdünnen Vorsprung von knapp 5 Sekunden konnte Thomas Hofstätter seinen ersten Klassensieg bei einem Triathlon verbuchen. Ebenso erstmals am Podium war Ernest Kramberger, der mit schnellem Laufschritt das Feld von hinten aufrollte. Weitere Ergebnisse unter: https://my.raceresult.com/163340/

Highlight 4.0: Joachim Rathbauer holte bei  XTERRA EM in Zittau DE Gold

Nur eine Woche nach seinem Klassensieg beim Ausee Sprint-Triathlon, konnte Joachim Rathbauer am 21.08 schon wieder sein Leistungspotentialgänzlich ausschöpfen. Mit AK-Bestzeiten in allen 3 Disziplinen gelang ihm die Verteidigung seines EM AK Titels in souveräner Manier. Weitere Infos und Ergebnise unter: https://www.xterragermany.de/

Highlight 5.0 Anja Weilguni schafft bei WM Challenge in Samorin (Slowakei) sensationell Bronze

Gleich 4 SVG Athleten konnten sich für die WM Challenge in Samorin qualifizieren. Während Gudrun Steiner sich noch von den Strapazen des Ironman Finnland 2 Wochen zuvor erholen musste und daher auf einen Start verzichtete, nahmen Anja Weilguni, Martin Pfarrhofer und Harald Seibert an dem Mega Event am beeindruckenden x-bionic sphere am 29.08 teil. Am Vortag durften noch die Triathlon Stars (Jan Frodeno, Lionel Sanders, Ben Kanute, Lucy Charles Barclay, Daniela Ryf und und und) , die am Collins Cup teilnahmen hautnah bewundert werden. Am nächsten Tag stürmte Anja Weilguni sensationell zu Bronze und Martin Pfarrhofer verpasste mit bärenstarker Leistung Platz 3 um nur ca. 40 Sekunden. Harald Seibert landete mit solider Leistung im Mittelfeld seiner Altersklasse. Weitere Infos unter: https://thechampionship.de/ Race video: https://pushing-limits.de/video/pushinglimits-video/the-championship-challenge-samorin-2021-das-race-video/