Berichte

DSC_0258

2. Gallia Swim/Run ELIMINATOR am 10.06.2019

Felix Kaissl triumphierte erneut bei der zweiten Auflage des Gallia Swim/Run Eliminator! Jungtalent Leni Sophie Kapfer sorgte für eine Sensation und siegte im Duell der Generationen beim Women Eliminator!

Am Pfingstmontag den 10.06.2019 ging im Freibad Gallneukirchen der 2. Gallia Swim/Run bei hochsommerlichen Bedingungen über die Bühne. Dennoch wurde an diesem heißen Badetag großer Sport und eine tolle Show geboten. Schon in den Qualifikationsläufen mussten sich die Athleten gehörig strecken um in die Finale zu kommen.

Teamfoto

15. FH OÖ Linz Triathlon am 01.06.2019

Riesenerfolg für die SVG Trias beim Linz Triathlon

Etwa 1100 Athleten aus 20 Nationen waren bei den Bewerben des 15 Linz Triathlons bei optimalen frühlingshaften Wettkampfbedingungen am Start. Auch der SV Gallneukirchen war mit insgesamt 18 TriathletInnen vertreten.

2019_05_03_Infoflyer_gallia_eliminatorv_2Seiten

Der ELIMINATOR geht in die zweite Runde – Anmeldung geöffnet

AUSSCHREIBUNG

 

INFOS

 

Gallia – Swim/Run – Eliminator

Beim Gallia – Swim/Run – Eliminator absolvieren die Athleten und Athletinnen 150 Meter Schwimmen im 25 Meter Becken und sofort anschließend ca. 1000 Meter Laufen (2 Runden je 500 Meter). Die kurzen und knackigen Distanzen bieten einerseits Einsteigern die Möglichkeit Wettkampfluft zu schnuppern und andererseits können ambitionierte Triathleten hier ihre aktuelle Form testen. Je nach Teilnehmeranzahl sind pro Zeitlauf 12 – 24 Schwimmer(innen) auf 6 Bahnen verteilt im Becken. Die 6 schnellsten Damen und Herren der ersten Zeitläufe (nach Schwimmen & Laufen) qualifizieren sich direkt für das Halbfinale (Herren) bzw. Finale (Damen). Die Verlierer(innen) erhalten im Hoffnungslauf eine zweite Chance sich für die Finalläufe zu qualifizieren. Auch die 6 schnellsten Damen und Herren des Hoffnungslaufs steigen in die nächste Runde auf. Da Athleten, die bis in das Finale vorstoßen, bis zu 4 mal die Strecke absolvieren müssen, ist auch eine gute Taktik beim Einteilen der Kräfte gefragt, um noch genügend Körner für den Finallauf zu haben.

Mixed Team Sprint

Mixed Team Sprint: Hochspannung und jede Menge Action garantiert der Mixed Team Bewerb (3 Personen und mindestens eine Person unterschiedlichen Geschlechts). Jedes Teammitglied absolviert die gesamte Schwimm und Laufdistanz bevor die Übergabe auf das nächste Teammitglied erfolgt.

Family Swim/Run

Spaß für jung und alt bietet die abschließende Eltern-Kind-Staffel, bei dem sich ein Elternteil die verkürzte Strecke von 100 Meter Schwimmen und ca. 500 Meter Laufen (1 Runde) mit seinem Kind teilt. Jede Familienstaffel kann selbst entscheiden ob ihr Kind schwimmt oder läuft. Bewerbe, Klassen, Nenngeld, Anmeldungsinformationen und Zeitplan sind in der Ausschreibung ersichtlich.

 

BEWERBE UND KLASSEN

Kids Eliminator (Schüler C – Jg. 2008, 2009, Schüler D – Jg. 2010,2011)

Streckenlänge 100 m Schwimmen & 500 m Laufen (1 Runde) Modus: Von maximal 24 Kinder qualifizieren sich die schnellsten 50 % für das große Finale, die zweite Hälfte der Kinder startet ein zweites mal im kleinen Finale.

 

Youngster Eliminator (Klasse Schüler A Jg. 2004, 2005, Schüler B Jg. 2006, 2007)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen (2 Runden) Modus: Von maximal 24 Kinder qualifizieren sich die schnellsten 50 % für das große Finale, die zweite Hälfte der Kinder startet ein zweites mal im kleinen Finale.

 

Family Swim/Run (ein Elternteil und ein Kind bilden eine Staffel)

Streckenlänge 100 m Schwimmen & 500 m Laufen (1 Runde) Modus: nach 4 Längen Schwimmen erfolgt die Staffelübergabe an den Staffelpartner,

der die abschließende Laufrunde bestreitet (Maximal 24 Familienstaffeln).

 

Women Eliminator (AK 1 Jg. 1979 – 2003, AK 2 Jg. 19.. – 1978)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen Modus: Von maximal 24 Damen qualifizieren sich die schnellsten 6 Damen, direkt für das Finale. Die von Platz 7 bis 24 klassierten Damen bestreiten den Hoffnungslauf, woraus sich abermals die schnellsten 6 Damen für das Damen – Finale qualifizieren.

 

Men Eliminator (AK 1 Jg. 1979 – 2003, AK 2 Jg. 19.. – 1978)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen Modus: aus 2 Zeitläufen mit je maximal 24 Herren, qualifizieren sich jeweils die schnellsten 8 Herren direkt für das Halbfinale. (Bei einem Starterfeld bis zu 18 Teilnehmern pro Lauf, steigen die 6 schnellsten Herren auf). Die dahinter klassierten Herren bestreiten den Hoffnungslauf, woraus sich abermals die 6 – 8 schnellsten Herren für das Halbfinale qualifizieren. Aus dem Halbfinale stoßen die schnellsten 12 Herren in den Finallauf vor.

Mixed Team Sprint ( 3 Teammitglieder unterschiedlichen Geschlechts)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen Modus: jedes Teammitglied absolviert die Schwimm- und Laufdistanz gesamt am Stück und übergibt mit Abschlag an das nächste Teammitglied. Das dritte Teammitglied läuft nach absolvierter Schwimm- und Laufstrecke ins Ziel.

 

NENNGELD

 

Startgeld Kids Eliminator & Youngster Eliminator

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 12,00

Startgeld Women Eliminator & Men Eliminator

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 17,00

Startgeld Mixed Team Sprint (pro Team)

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 18,00

Startgeld Family Swim/Run (pro Team)

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 12,00

Nachnennungen + € 3,00 sind nur nach Verfügbarkeit am 10.06. von

11:00 – 13:00 Uhr im Freibad Gallneukirchen möglich.

Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos.

 

ANMELDUNG

 

Anmeldung per E-Mail an: fam.seibert@gmx.at

SVG_TEAM

SVG Duathlonmannschaft eroberte Silber bei der Staatsmeisterschaft in Rohrbach

Wahrlich ein Auftakt nach Maß gelang der SVG-Duathlonmannschaft bei der Duathlon- Staatsmeisterschaft über die Kurzdistanz in Rohrbach an der Gölsen am 06.04.2019. Unser Team präsentierte sich auf der selektiven Strecke, geschlossen stark. Nach kräftezehrenden 8,8 km laufen, 39 km radfahren und nochmals 4,4 km laufen, durften Gudrun Steiner, Felix Kaissl und Rainer Peherstorfer über Silber in der Mannschaftswertung der Staatsmeisterschaft jubeln.

j_Rathbauer

Joachim Rathbauer gewinnt Gold bei der Wintertriathlon EM in Rumänien

4,6 km Laufen, 9 km auf dem Mountainbike und 6 km Langlauf standen am 23.02.2019  in Cheile Grădiștei/Rumänien auf dem Programm. Die selektive, durchgehend schneebedeckte Strecke stellte auch durch die eisigen Temperaturen höchste Anforderungen. Rund -15 Grad Celsius wurden in Transsilvanien nahe dem berühmten Dracula Schloss Bran gemessen.

DSC_1981

Starke Leistungen der SVG „Trias“ beim Linz Triathlon

Ganz nach dem Geschmack des SVG Triathlon Teams verlief der 14. FH Linz Triathlon am 03.06.2018. Über 1300 Teilnehmer gingen bei den 3 Bewerben (Sprint, olympische Distanz und Halbiron) am Pleschinger See an den Start. Fünf SVG Damen und acht SVG Herren ließen sich diesen Triathlon Leckerbissen „vor der Haustür“ nicht entgehen. Wegen der sommerlichen Temperaturen der letzten Tage war für den Sprint und die olympische Distanz Neoprenverbot angesagt, was die Begeisterung bei so manchem ein klein wenig trübte. Aber auch dieser Umstand änderte nichts an der tollen Stimmung, die an diesem Tag am Badesee in Plesching vorherrschte.

IMG_2299

Toller Saisonstart der SVG Triathleten (Rückblick auf die ersten ÖTRV Meisterschaften)

03.03.2018 Iceman – ÖSTM/ÖM Wintertriathlon Kurzdistanz 7km/12km/10km

Gleich beim ersten ÖTRV Meisterschaftsbewerb am 02.03 (Wintertriathlon, Villach) konnte Josef Lenz seine Stärken im Wintertriathlon erneut ausspielen und zum wiederholten Male Edelmetall als Klassensieger in der M50 der Österreichischen Meisterschaft für den SVG erobern. Joachim Rathbauer verfehlte als fünfter seiner Altersklasse das Podium nur knapp.

14.04.2018/Öst. Meisterschaft Duathlon Kurzdistanz Rohrbach

Mit einer starken mannschaftlichen Leistung zeigten die SVG Teilnehmer beim Duathlon in Rohrbach bereits gehörig auf. Neben zwei Staatsmeisterschafts-Goldmedaillen in der Altersklassenwertung für Helga Klambauer und Franz Reichör, belegte Gudrun Steiner gleich bei ihrem ersten Antreten bei einem Duathlon den dritten Platz in der Damenwertung der OÖ-Landesmeisterschaft! Martin Pfarrhofer und Harald Seibert konnten ihre Altersklasse der OÖ-Landesmeisterschaftswertung gewinnen.

DSC_0954

Felix Kaissl und Victoria Rüffler triumphierten beim 1. Gallia Swim/Run Eliminator

Am Pfingstmontag den 21.05 ging im Freibad Gallneukirchen bei optimalen Wettkampfwetter (23 – 25 Grad Außentemperatur und 22 Grad Wassertemperatur) der 1. Gallia Swim/Run Eliminator über die Bühne. Insgesamt  49 Teilnehmer(innen) bei den Eliminator Einzelbewerben und 41 Teilnehmer(innen) beim Mixed Team und Family Swim/Run stellten sich der Herausforderung bis zu 4-mal im KO Modus gegeneinander 150 Meter zu schwimmen und gleich im Anschluss ca. 1000 Meter zu laufen.

Schon bei den ersten Läufen mussten sich die Athleten gehörig strecken um in die nächste Runde aufzusteigen. Den Zuschauern, die hautnah am Schwimmbecken dabei waren und auch die gesamte Laufstrecke im Blickfeld hatten wurde von Beginn an eine tolle Show und großer Sport geboten. Mit Spannung konnte man verfolgen, wie hart sich die Athleten und Athletinnen um den Aufstieg in die nächste Runde duellierten. Auch ein Kamerateam vom Bunten Fernsehen war vor Ort und gestaltete einen schönen Filmbeitrag.

Eliminator_Flyer

1.Gallia Swim/Run Eliminator am 21.05.2018

AUSSCHREIBUNG

 

INFOS

 

Gallia – Swim/Run – Eliminator

Beim Gallia – Swim/Run – Eliminator absolvieren die Athleten und Athletinnen 150 Meter Schwimmen

  • 1
  • 2