SVG aktuell

Damen 1 in Richtung Tabellenführung

SONY DSC">

Nach einem 6:1 Sieg gegen DSG Union Gutau liegt unsere Damenmannschaft 1 aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz. Neben unserer Nummer 1, Christine Fragner, zeigte unsere junge Garde wieder gute Leistungen und holte alle Punkte.
Weiter in Meisterform präsentieren sich die Herren 1. Beim Auswärtsspiel in Linz gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten ULTV Linz gab es für die Hausherren nichts zu holen, unser Team siegte überlegen mit 8:1 und festigte damit die Tabellenführung.
Wichtige Punkte gegen den Abstieg holte das Team von MF Gerhard Springer mit einem 5:4 Sieg gegen die SPG ATZ Linz.

Nächste Termine:

18. Juni 2019, 16.00 Uhr Damen 35 SVG : SPG Vöcklabruck/Zell
19. Juni 2019, 16.00 Uhr Herren 55 SVG : ASV TC Weichstetten

2. Gallia Swim/Run ELIMINATOR am 10.06.2019

Felix Kaissl triumphierte erneut bei der zweiten Auflage des Gallia Swim/Run Eliminator! Jungtalent Leni Sophie Kapfer sorgte für eine Sensation und siegte im Duell der Generationen beim Women Eliminator!

Am Pfingstmontag den 10.06.2019 ging im Freibad Gallneukirchen der 2. Gallia Swim/Run bei hochsommerlichen Bedingungen über die Bühne. Dennoch wurde an diesem heißen Badetag großer Sport und eine tolle Show geboten. Schon in den Qualifikationsläufen mussten sich die Athleten gehörig strecken um in die Finale zu kommen.

15. FH OÖ Linz Triathlon am 01.06.2019

Riesenerfolg für die SVG Trias beim Linz Triathlon

Etwa 1100 Athleten aus 20 Nationen waren bei den Bewerben des 15 Linz Triathlons bei optimalen frühlingshaften Wettkampfbedingungen am Start. Auch der SV Gallneukirchen war mit insgesamt 18 TriathletInnen vertreten.

Tolles Tennis beim Lokalderby

Tolles Tennis beim Lokalderby

Am Samstag wuchs unsere Mannschaft im Lokalderby gegen den UTC Altenberg über sich hinaus. Spielerisches Können, unbändiger Einsatz und die Unterstützung der Fans waren die Voraussetzungen, dass es gelang, das Spitzenteam aus Altenberg mit 7:2 zu besiegen. Lubos und Marcel besiegten in 3-Satz-Krimis ihre Gegner und mit einer taktischen Meisterleistung konnten alle Doppel gewonnen werden.
Bei ihrem ersten Einsatz im Damenteam 2 feierte Nicole Lenz gleich mit einem Sieg einen gelungenen Einstand. Das zeigt, dass wir mit unserer Nachwuchsarbeit auf dem richtigen Weg sind.
Auch Jasmin Kobler hat zum ersten Mal in der Regionalliga gespielt und konnte gemeinsam mit Chrisi Fragner bei einem spannendem Doppel den wichtigen Punkt für die Damen 1 holen.

Herren 1 Tabellenführer

Mit einem eindrucksvollen 7:2 Auswärtssieg beim ASKÖ Auhof übernahm das Team von MF Klaus Schmidinger als Aufsteiger die Tabellenführung in der Landesliga. Am kommenden Samstag kommt es auf unserer Anlage, Beginn 13.00 Uhr, zum Schlagerspiel gegen den Tabellenzweiten UTC Altenberg. Die Zuschauer können sich auf hohe Tenniskunst freuen und mit zahlreicher Unterstützung unserer Fans werden wir versuchen den Tabellenzweiten und Favoriten auf den Meistertitel zu fordern.

Damen 1 behielten weiße Weste

Nicht nur im Fußball, sondern auch im Tennis hieß der Sieger an diesem Wochenende Bad Leonfelden. Die Mannschaft Herren 1 konnte die Ausfälle von Benjamin Schürz und Marcel Pfarrhofer nicht kompensieren und unterlag Bad Leonfelden knapp mit 4:5.
Die Damen 1 erreichten im dritten Spiel den dritten Sieg und stehen auf Platz zwei in der Tabelle.
Eine erneute Talentprobe gab eines unserer größten Talente Simon Raml im Team Herren 3 ab, er siegte in einem hart umkämpften 3-Satz Match gegen Alexander Blaimauer vom TC Steyregg.
Bei den Senioren holten die Herren 45/1 ein 3:3, während für die Herren 45/2 ein 6:0 Sieg wichtige Punkte brachte.

Herren 1 und Damen 1 weiter ungeschlagen

SONY DSC">

Entsprechend dem Wetter waren auch die Ergebnisse unserer Mannschaften in der zweiten Meisterschaftsrunde. Die Bilanz, drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Unser Aushängeschild, die Herren 1, siegten auch im zweiten Spiel auswärts beim UTC Linz DSG. Die Damen 1 feierten trotz verletzungsbedingter Ausfälle einen klaren 7:0 Sieg über ESV Westbahn. Die junge Damengarde mit Viktoria Mayer, Nicole Netzmann und Carmen Haneder zeigte gute Leistungen.  Ein schwierige Saison steht für unsere Damen 35 in der höchsten Spielklasse an. In Bad Ischl gab es für die ersatzgeschwächte Mannschaft nichts zu holen. Den ersten Sieg schafften die Senioren  45/1 und auch mit dem Einstand der Herren 55 und dem 3:3 gegen Mauthausen konnte man zufrieden sein.

Turn10-Landesmeisterschaft

59446288_2036631846465314_889807143719403520_o

Am 4. und 5.5. fand die Turn10-Landesmeisterschaft in Vöcklabruck statt, und zwei TurnerInnen und zwei Turnern des SVG gelang bei den Bezirksmeisterschaften die Qualifikation dafür. Das an sich ist eine tolle Leistung, da es die Gerätturngruppe erst seit 2016 gibt. Für die Landesmeisterschaften war klar, dass das Motto gilt: „Dabei sein ist alles“, denn immerhin messen sich hier die besten TurnerInnen Oberösterreichs, und die meisten von ihnen turnen seit dem Volksschulalter.