SVG aktuell

SVG Sportlerball 2018

 Plakat Sportlerball 2018

Die Sektionen Judo, Fußball und Volleyball veranstalten wieder im Namen des SVG den Sportler-Ball in der Gusenhalle. 2018 freuen wir uns bereits auf die 5. Auflage.

Natürlich gibt’s neben der Mitternachtseinlage auch eine große Tombola mit mind. 10 Hauptpreisen und weiteren 290 Preisen. Motto: „Eine Farbe gewinnt!“

Specials:

  • Fotobox – powered by Fahrschule Mayr
  • Whisky, Gin und Cigar Bar – powered by Peter Affenzeller

Heimbringerdienst in die nahe Umgebung fährt ab Mitternacht.

Musik: „Starlight“

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Kartenverkauf unter anderem bei:
Gabauer, RiverSide, svgball@24speed.at
VVK: €8,-
AK: €12,-

Achtung: Keine Tischpatzreservierung möglich. Es gilt „First come – first serve…“

137_m-100786065-DIGITAL_HIGHRES-1955_047636-11832269[1]

Joachim Rathbauer beim IRONMAN Italy

Bericht von Joachim Rathbauer

Unter dem Motto, einmal im Jahr einen IRON-Man zu absolvieren, wurde dieses Jahr der erstmalig in Italien ausgetragene IRON-Man Italy in der Emilia Romagna in Cervia auserkoren.

Sektion „Turnen für alle“ wird eingekleidet

Foto_Einkleidung

Die Sektion „Turnen für alle“ erfreut sich nun schon seit einigen Jahren eines regen Zuwachses. Dies und die Tatsache, dass die GerätturnerInnen (erfolgreich) an Wettkämpfen teilnehmen, ließ den Wunsch nach Vereinskleidung aufkommen.
Ein halbes Jahr lang dauerte es, bis das Logo von Sandra Lichtl entworfen, von Beatrix Standhartinger digitalisiert, der Auftrag an Sport Roth übergeben wurde und letztlich die fertigen Exemplare in Empfang genommen werden konnten. Alle Übungsleiterinnen wurden ausgestattet, und die TurnerInnen durften sich aussuchen, ob sie sich ebenfalls einkleiden wollen oder nicht.
Die Ausgabe der Kleidung fand vor kurzem statt, und die Sektion „Turnen für alle“ bedankt sich bei ihrem Sponsor, dem Architekten Stefan Standhartinger und seinem Team vom Architekturbüro „Studio am Bach“ aus Gallneukirchen.

DSC_0549

City Duathlon, Deutschlandsberg 17.09.2017

Drei Klassensiege bei den OÖ Landesmeisterschaften für die SVG „Duas“

Beim finalen Bewerb des ÖTRV Vereinscups, wurden in Deutschlandsberg im Rahmen des City Duathlons die Staatsmeister über die Kurzdistanz und im Teamsprint gekürt. Außerdem zählte der Bewerb auch für die Klassenwertung der OÖ – Landesmeisterschaft.

DSC_1226

Triathlon Rückblick Juli, August 2017

Mostiman, Supaman 16.07.2017

Im Rahmen des „Mostiman“ wurde am 16.07. 2017 die Österreichische Meisterschaft im Triathlon über die Olympische Distanz in Wallsee NÖ ausgetragen. Unser „rasender Rechtsanwalt“ Dr. Joachim Rathbauer hatte es wieder mal besonders eilig die 1,5 km schwimmen, 38 km radfahren und 10 km laufen hinter sich zu bringen. Mit einer starken Performance gelang Joachim mit Platz 3 in der ÖM AK 55 sogar der Sprung auf das Siegertreppchen.

Tennisnachwuchs holt 3 Meistertitel

Tennisnachwuchs holt 3 Meistertitel

An der heurigen Jugendmeisterschaft nahmen wir mit vier Mannschaften teil. Davon gelang es drei Teams, dem Junior Team 1 (MF Heinz Wall), dem Junior Team 2 (MF Franz Schmidinger) und dem Green Team 1 (MF Manuela Gaisbauer) den Meistertitel zu erringen. Das Green Team 2 (MF Klaus Schmidinger) schaffte mit der jüngsten Mädchenmannschaft den dritten Platz. Diese tollen Leistungen unseres Nachwuchses widerspiegeln die engagierte Arbeit in der Sektion.  Dafür möchten wir uns bei allen, die uns dabei unterstützen, den Mannschaftsführern, den Eltern und in erster Linie bei unserem Jugendleiter Klaus Schmidinger und unserem langjährigen Coach Arek bedanken.

Die gesamten Ergebnisse und Tabellen finden Sie HIER.

steeltownman

Triathlon Rückblick, Juni 2017

Europameisterschaft Kitz Tri Games am 18.06.2017

Bericht von Joachim Rathbauer

Nachdem im Jahr 2016 die Qualifikation für die Teilnahme an einer
Europameisterschaft gelungen war, gab es quasi eine Startverpflichtung bei
einem Großereignis, natürlich in den Farben rot weiß rot (verpflichtend).

GerätturnerInnen gewinnen die Turn10-Challenge

Tulz 090717 (296)

„Wir werden die Turn10-Challenge zwar mit Sicherheit nicht gewinnen, machen aber dennoch mit, um mal ein bisschen ins Wettkampfgeschehen hineinzuschnuppern“. Mit diesen Worten stimmte Kursleiterin Sandra Lichtl ihre Schützlinge im Dezember auf die Teilnahme an der Challenge ein und konnte es kaum  fassen, als im Mai die Benachrichtigung vom ÖFT kam, dass der SVG den Bewerb in seiner Kategorie gewonnen habe.