SVG aktuell

Favoriten siegten bei den Vereinsmeisterschaften

Bei den Vereinsmeisterschaften gaben sich die Favoriten keine Blöße.
Vor einer tollen Kulisse gewann bei den Herren  Marcel Pfarrhofer im Finale gegen Ronny Hofstadler mit 6:2 und 6:1 und bei den Damen siegte Christine Fragner. Im B-Bewerb setzte sich Heinz Wall in einem spannenden Match gegen Roland Traxler mit 7:5, 3:6, 10:6  durch.
Im Bewerb  Damen B  holte sich Sylvia Kastner den Titel und im Herren B-B Bewerb gewann Stefan Wall  gegen Simon Raml.
Drei Tage tolles Tennis und auch gesellschaftliche Highlights sind vorbei.

Die Doppel-Vereinsmeisterschaften finden von 14.09. – 16.09.2018 statt.

KiJA_Logo_Querformat_2012Workshop „Mein Körper gehört mir!“
Für einige negative Schlagzeilen sorgte in den letzten zwei Jahren die sportliche Nachwuchsarbeit in Österreich genauso wie die
#MeToo-Debatte. Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Linz hat sich dieses Themas angenommen und bietet für Vereine einen Workshop zum Thema „Sexualisierte Übergriffe im Sport“ an. Der Sportverein Gallneukirchen war der erste (!) des Landes, der dieses Angebot annahm. Etwa 15 BetreuerInnen aus verschiedenen Sektionen und von Nachbarvereinen wohnten dem Workshop bei.
Dabei ging es in erster Linie um eine Sensibilisierung, wo sexuelle Übergriffe beginnen – nämlich weit vor Greifen des Strafrechts – und worauf man sein Augenmerk werfen sollte. BetreuerInnen in Sportvereinen werden nicht (nur) als potentielle TäterInnen gesehen, sondern im Gegenteil oft auch als Vertrauenspersonen, die einem Kind, das zu Hause oder im privaten Umfeld sexualisierten Übergriffen ausgesetzt ist, zu Hilfe kommen können. Dem SVG ist es wichtig, dass sich alle Kinder im Verein respektvoll behandelt fühlen und ihre Rechte gewahrt werden, denn für alle – speziell für Kinder – gilt: „Mein Körper gehört mir!“.

4 Meister – 5 Aufsteiger

SONY DSC

Mission Completed

Mit zwei Siegen, der Damen 35 in Steyregg und der Herren 3 gegen Geng in der letzten Runde, stellen wir heuer vier Meister und einen Aufsteiger. Wir können eine in den letzten Jahren noch nie dagewesene Erfolgsbilanz in unserer Sektion  für den SV Gallneukirchen verbuchen. Die Gründe für unsere herausragenden Erfolge in diesem Jahr sind sicherlich die Trainingseinstellung der Spieler zusammen mit ihrem Trainer Arek, die Kameradschaft und der Mannschaftsgeist innerhalb der Teams und der Heimvorteil auf unserer Anlage mit Unterstützung der zahlreichen Fans. Als Vereinsverantwortliche möchten wir uns für die Einstellung und den Einsatz bei allen bedanken und hoffen, dass dieser positive Geist in unserer Sektion weiter so hochgehalten wird. Gefeiert wurde dieser Triumph auf unserer Anlage bis in die Morgenstunden mit einer von Erwin Bachl exzellent zubereiteten Kistensau und einigen Fässern Bier.

 

Ergebnisse der 9. Runde 03.07. – 07.07.2018

 

Herren 1 – RK Nord
Post SV Linz  :  SVG   2:7
Herren 2 – BK Nord B
DSG Union Gutau  : SVG   7:2
Herren 3 – 2. Kl. Nord B
SVG  :  Union Geng   7:2
Damen 1 – RK Nord
SVG  :  UTC Baumgartenberg   4:3
Damen 35 – LL Ost
TC Steyregg  :  SVG   0:6
Herren 45/1 – LL Ost
SVG  :  ASKÖ Solar City   2:4
Herren 45/2 – BK Nord A
UTC Katsdorf  :  SVG   2:4
Herren – Hobby
UTC Oberneukirchen  :  SVG   3:3

 

Zwei Meister stehen schon fest: Herren 1 und Herren 55

Zwei Meister stehen schon fest: Herren 1 und Herren 55

Nun hat es auch unser Aushängeschild, das Team von MF Klaus Schmidinger, geschafft. Die Gäste aus Perg wurden mit 9:0 besiegt und mit diesem Ergebnis stehen die Herren 1 eine Runde vor Schluß als Meister und Aufsteiger in die Landesliga fest. Den entscheidenden siebten Punkt, der für die Erringung des Meistertitels notwendig war, holten als erstes Doppel Marcel Pfarrhofer und Ronald Hofstadler. Ein sportlich höchst erfolgreiches Jahr nimmt Konturen an, denn in der letzten Runde haben zwei Teams, die derzeit an der Tabellenspitze stehen, die Chance den Titel nach Gallneukirchen zu holen.  Die Damen 35 und die Herren 45. Die Damen 35 spielen am Dienstag um 16.00 Uhr in Steyregg und die Herren 45 am Freitag um 15.00 Uhr in Katsdorf. Die Teams hoffen auf stimmliche Unterstützung. Also Fans, auf nach Steyregg und Katsdorf.

Ergebnisse der 8. Runde 26.06./01.07. 2018

Herren 1 – RK Nord: SVG  :  ÖTB TV Perg
9:0
Herren 2 – 1. BK Nord B: SVG  :  ÖTB TV Urfahr
6:3
Herren 3 – 2. Kl. Nord B:  TC Reichenthal  :  SVG
1:8
Damen – RK Nord: DSG Union Walding  :  SVG
2:5
Damen 35 – LL Ost: SVG  :  UTC Scherb Rainbach
4:2
Herren 45/1 – LL Ost: UTC Casa Moda Steyr  :  SVG
1:5
Herren 45/2 – BK Nord A: SVG  :  UTC Scherb Rainbach
6:0
Herren 55 – RK Nord: SVG  :  SPG Langenstein/ASKÖ Mauthausen
4:2
Damen Hobby: SVG  :  UTC Altenberg
4:2

Weitere Ergebnisse und Detailinformationen finden Sie HIER.

Tennis Meisterschaften – Ergebnisse 7. Runde

Ergebnisse 7. Runde 19.-23.06.2018

Die Meisterschaft geht in die entscheidende Phase und in den letzten zwei Runden besteht noch für 3 Mannschaften die Chance den Meistertitel zu erringen. Der Mannschaft Herren 55 ist dies bereits in dieser Runde mit einem 4:2 Sieg in Pichling gelungen. Die Herren 1 siegten in Rainbach und liegen ungeschlagen auf Platz 1 und können mit einem Sieg am Samstag im Heimspiel, 13.00 Uhr,  gegen ÖTB TV Perg den nächsten Schritt zum Titelgewinn machen. Das Team Herren 45/2 spielt am Freitag, 15.00 Uhr, zu Hause gegen UTC Scherb Rainbach und benötigt unbedingt einen Sieg um weiter eine Chance auf den Meister zu haben. Die Damen 35 in der Landesliga müssen das abgebrochene Spiel gegen ESV Wels noch mit den Doppelspielen beenden und treffen am Dienstag, 16.00 Uhr, auf unserer Anlage auf UTC Scherb Rainbach. Der Damenmannschaft 1 ist es mit zwei klaren Siegen in den letzten Spielen gelungen den Tabellenkeller zu verlassen.

 

Herren 1 – RK Nord: UTC Scherb Rainbach  :  SVG
3:6
Herren 2 – 1. BK Nord B: SPG ASKÖ Tenniszentrum Linz  :  SVG
8:1
Herren 3 – 2. Kl. Nord B:  SVG  : UTC Oberneukirchen
8:1
Damen – RK Nord: SVG  :  TC Steyregg
6:1
Damen 35 – LL Ost: ESV Wels  :  SVG
2:2
Herren 45/1 – LL Ost: SVG  :  ASKÖ Kleinmünchen
4:2
Herren 45/2 – BK Nord A: ÖTB TV Perg  :  SVG
2:4

Weitere Ergebnisse und Detailinformationen finden Sie HIER.

Tennis Meisterschaften – Ergebnisse 6. Runde

Ergebnisse 6. Runde 12.-16.06.2018

Mit zwei Siegen in den wohl vorentscheidenden Spielen um die Meisterschaft stehen die Mannschaft 1 und die Herren 55 vor dem Titelgewinn.  Die Mannschaft 1 bot eine ausgezeichnete Leistung und unsere langjährige Nummer 1 Lubos Lukes ließ seinem tschechischen Landsmann Tomas Reisinger nicht den Funken einer Chance und siegte in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:0. Einen großartiges Match lieferte auch Marcel Pfarrhofer, der seinen Gegner vom UTV Summerau Reinhard Glasner in drei Sätzen 6:2, 5:7 und 7:6 besiegte und einen wichtigen Punkt holte. Bei den Senioren Herren 55  holte das Doppel Heinz Wall und Richard Fragner mit einem 6:3, 6:3 Sieg den entscheidenden Punkt zum 4:2 Sieg. Nach der 6. Runde stehen 4 Mannschaften, Herren1, Herren 45/2, Herren 55 und sensationell auch die Damen 35  auf Tabellenplatz eins. 

 

Herren 1 – RK Nord: SVG  :  UTV Summerau
7:2
Herren 2 – 1. BK Nord B: SVG  :  TC Eigenheim
7:2
Herren 3 – 2. Kl. Nord B:  SPG Puchenau  :  SVG
3:6
Damen – RK Nord: Union TC St. Florian  :  SVG
1:6
Damen 35 – LL Ost: SVG  :  SV Pregarten
6:0
Herren 45/1 – LL Ost: spielfrei

Herren 45/2 – BK Nord A: SVG  :  TC Eigenheim
6:0
Herren 55 – RK Nord: SVG  :  ASVÖ SPV Lichtenberg
4:2
Herren-Hobby 1: SVG 1  :  UTC Altenberg
2:4
Herren-Hobby 2: SU Kirchschlag  :  SVG 2
2:4
Damen-Hobby: TC Eigenheim  : SVG
2:4

Weitere Ergebnisse und Detailinformationen finden Sie unter HIER.

Tennis Meisterschaften – Ergebnisse 5. Runde

Ergebnisse 5. Runde 05.-09.06.2018

Auch nach der 5. Runde sind sowohl die Mannschaft 1 als auch die Senioren Herren 55 auf Titelkurs. Unsere Aushängeschild, die Mannschaft Herren 1, besiegte  den zwischenzeitlichen Tabellenersten die SPG ASKÖ Tenniszentrum Linz klar mit 7:2. Auch die Herren 55 zeigten im Auswärtsspiel gegen den Freistädter Freizeitclub ihre Klasse und siegten mit 6:0. In dieser Woche stehen auf unserer Anlage zwei vorentscheidende Spiele um den Aufstieg in die Landesliga  für diese Teams auf dem Programm. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans.

 

Mittwoch 16.00 Uhr:    Herren 55 : ASKÖ Sportverein Lichtenberg 

Samstag 13.00 Uhr:       Herren 1 :  UTV Summerau 

 

Herren 1 – RK Nord: SPG ASKÖ Tenniszentrum Linz / SVG
2:7
Herren 2 – 1. BK Nord B: UTC Katsdorf / SVG
0:9
Herren 3 – 2. Kl. Nord B:  SVG / ÖTB TV Urfahr
5:4
Damen – RK Nord: SVG / ASKÖ Enns 2
0:7
Damen 35 – LL Ost: ASKÖ Kleinmünchen / SVG
1:5
Herren 45/1 – LL Ost: ÖTB Traun / SVG
3:3
Herren 45/2 – BK Nord A: spielfrei

Herren 55 – RK Nord: Freistädter Freizeitclub / SVG
0:6

Weitere Ergebnisse und Detailinformationen finden Sie unter HIER.

DSC_1981

Starke Leistungen der SVG „Trias“ beim Linz Triathlon

Ganz nach dem Geschmack des SVG Triathlon Teams verlief der 14. FH Linz Triathlon am 03.06.2018. Über 1300 Teilnehmer gingen bei den 3 Bewerben (Sprint, olympische Distanz und Halbiron) am Pleschinger See an den Start. Fünf SVG Damen und acht SVG Herren ließen sich diesen Triathlon Leckerbissen „vor der Haustür“ nicht entgehen. Wegen der sommerlichen Temperaturen der letzten Tage war für den Sprint und die olympische Distanz Neoprenverbot angesagt, was die Begeisterung bei so manchem ein klein wenig trübte. Aber auch dieser Umstand änderte nichts an der tollen Stimmung, die an diesem Tag am Badesee in Plesching vorherrschte.

Tennis Meisterschaften – Ergebnisse 4. Runde

Ergebnisse 4. Runde 29.05.-03.06.2018

Acht Spiele, acht Siege, so lautet die höchst erfreuliche Bilanz dieses Wochenendes. Unser Aushängeschild die Mannschaft 1 mit MF Klaus Schmidinger bleibt nach dem Sieg gegen Königswiesen weiterhin ungeschlagen und auf Titelkurs. Auch die Mannschaften 2 und 3 feierten klare Siege. Bei den Senioren schlägt sich das Team Herren 45/1 in der Landesliga besser als erwartet und dürfte die Klasse halten können. Mit zwei Siegen schafften die Herren 45/2 vorerst den Sprung an die Tabellenspitze. Weiterhin ungeschlagen ist auch noch die Mannschaft Herren 55.

Im Rahmen der Meisterschaftsspiele fand auf unserer Anlage eine von Angi Markus organisierte Sektverkostung statt. Zu edlen Tropfen servierten unsere Damen kulinarische Köstlichkeiten.  Dieses Wochenende war demnach nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich ein Highlight.

Weitere Ergebnisse und Detailinformationen finden Sie unter HIER.

Herren 1 – RK Nord: SVG / SPG Königswiesen/St. Georgen
6:3
Herren 2 – 1. BK Nord B: SVG / Sportunion Bad Leonfelden
7:2
Herren 3 – 2. Kl. Nord B: Union Vorderweißenbach / SVG
1:8
Damen – RK Nord: spielfrei

Damen 35 – LL Ost: SVG / ASKÖ Schwertberg
4:2
Herren 45/1 – LL Ost: SVG / UTC Lentia
5:1
Herren 45/2 – BK Nord A: DSG Union Grünbach / SVG
2:4
Herren 45/2 – BK Nord A: TSU Union Neumarkt / SVG (Nachtragsspiel)
1:5
Herren 55 – RK Nord: SVG /  TC Union Leonding
5:1