Erfolgreiche Meisterschaftsbilanz: Zwei Meister, ein Vizemeister

">

Die Herren1 spielten heuer erstmals in der Vereinsgeschichte in der landeshöchsten Tennis-Liga und konnten als Aufsteiger die Klasse halten. Das heißt, dass man auch im nächsten Jahr wieder Tennis auf höchstem Niveau in Gallneukirchen zu sehen bekommt. Die Herren3 und die Damen45 holten den Meistertitel, die Herren2 wurden Vizemeister. Die Damen1 die heuer verstärkt mit unseren Talenten die Meisterschaft bestritten landeten in der oberen Tabellenhälfte. Zusammenfassend können wir mit den Leistungen unserer Mannschaften mehr als zufrieden sein und danken den Spielern und Mannschaftsführern für ihren Einsatz.

Damen 45 holen Meistertitel

">

Mit einem 5:1 Sieg gegen SV Pregarten sicherten sich die Damen 45 unter MF Angelika Markus ungeschlagen den Meistertitel. Die Herren 1 besiegten den UTC Fischer Ried mit 5:4 und treffen im letzten Spiel auf ÖTB Urfahr. Große Chancen auf einen Meistertitel haben die Herren 3, die am Sonntag auf unserer Anlage gegen den UTC Oberneukirchen antreten müssen. Bereits am Samstag trifft die Mannschaft von MF Julian Schürz im Heimspiel auf ESV Westbahn und muss auf Schützenhilfe von ASKÖ Auhof hoffen um den einen Punkt Rückstand auf UTC Linz DSG aufzuholen. Mit einem 5:2 Sieg der Damen in Perg wurde der Platz im Mittelfeld gesichert. In der Damenmannschaft 2 konnten unsere talentierten Mädchen wieder Erfahrung sammeln, aber gegen die SPG Königswiesen/St. Georgen gab es nichts zu holen, 6:1 für die Gäste. Für die Herren 45/1 und 45/2 stehen am Freitag in der letzten Runde wichtige Spiele im Kampf gegen den Abstieg am Programm.