Damen 1 behielten weiße Weste

Damen 1 behielten weiße Weste

Nicht nur im Fußball, sondern auch im Tennis hieß der Sieger an diesem Wochenende Bad Leonfelden. Die Mannschaft Herren 1 konnte die Ausfälle von Benjamin Schürz und Marcel Pfarrhofer nicht kompensieren und unterlag Bad Leonfelden knapp mit 4:5.
Die Damen 1 erreichten im dritten Spiel den dritten Sieg und stehen auf Platz zwei in der Tabelle.
Eine erneute Talentprobe gab eines unserer größten Talente Simon Raml im Team Herren 3 ab, er siegte in einem hart umkämpften 3-Satz Match gegen Alexander Blaimauer vom TC Steyregg.
Bei den Senioren holten die Herren 45/1 ein 3:3, während für die Herren 45/2 ein 6:0 Sieg wichtige Punkte brachte.

Die nächsten Heimspiele:
Am Dienstag, 16.00 Uhr, spielen die Damen 35 in der OÖ Liga gegen den TC Lenzing und am Mittwoch, 16.00 Uhr, in der LL die Herren 55 gegen SV Forelle Steyr.

Ergebnisse 3. Runde 15.05. – 19.05.2019:

Herren 1 – LL Ost
SVG : U. Bad Leonfelden 4:5
Herren 2 – BK Nord B
ÖTB TV Urfahr : SVG 6:3
Herren 3 – 1. Kl. Nord C
SVG : TC Steyregg 4:5
Herren 4 – 3. Kl. Nord C
spielfrei
Damen 1 – RK Nord
TC Steyregg : SVG 2:5
Damen 2 – BK Nord A
SVG : TC Hellmonsödt 2:5
Damen 35 – OÖL
spielfrei
Herren 45/1 – LL Ost
SVG : ASVÖ SPV Lichtenberg 3:3
Herren 45/2 – RK Nord 
ETV Enns 1874 : SVG 0:6
Herren 55 – LL Ost
SPG TZ Linz : SVG 4:2
Herren Hobby 6,5 – Mühlviertel
ÖTB Urfahr : SVG 4:2

SONY DSC

Read more

Herren 1 und Damen 1 weiter ungeschlagen

SONY DSC

Entsprechend dem Wetter waren auch die Ergebnisse unserer Mannschaften in der zweiten Meisterschaftsrunde. Die Bilanz, drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Unser Aushängeschild, die Herren 1, siegten auch im zweiten Spiel auswärts beim UTC Linz DSG. Die Damen 1 feierten trotz verletzungsbedingter Ausfälle einen klaren 7:0 Sieg über ESV Westbahn. Die junge Damengarde mit Viktoria Mayer, Nicole Netzmann und Carmen Haneder zeigte gute Leistungen.  Ein schwierige Saison steht für unsere Damen 35 in der höchsten Spielklasse an. In Bad Ischl gab es für die ersatzgeschwächte Mannschaft nichts zu holen. Den ersten Sieg schafften die Senioren  45/1 und auch mit dem Einstand der Herren 55 und dem 3:3 gegen Mauthausen konnte man zufrieden sein.

Ergebnisse 2. Runde 08.05. – 12.05.2019:

Herren 1 – LL Ost
UTC Linz DSG : SVG 3:6
Herren 2 – BK Nord B
SVG : GSG Union Gutau 2:7
Herren 3 – 1. Kl. Nord C
Union St. Oswald : SVG 7:2
Herren 4 – 3. Kl. Nord C
UTV Summerau : SVG 5:4
Damen 1 – RK Nord
SVG : ESV Westbahn 7:0
Damen 2 – BK Nord A
SVG spielfrei
Damen 35 – OÖL
SPG Bad Ischl : SVG 6:0
Herren 45/1 – LL Ost
UTC Lentia : SVG 1 1:5
Herren 45/2 – RK Nord
SVG : SPG Luftenbg./St. Georgen 1:5
Herren 55 – LL Ost
SVG : U. Stein Mauthausen 3:3

Read more

Turn10-Landesmeisterschaft

59446288_2036631846465314_889807143719403520_o

Am 4. und 5.5. fand die Turn10-Landesmeisterschaft in Vöcklabruck statt, und zwei TurnerInnen und zwei Turnern des SVG gelang bei den Bezirksmeisterschaften die Qualifikation dafür. Das an sich ist eine tolle Leistung, da es die Gerätturngruppe erst seit 2016 gibt. Für die Landesmeisterschaften war klar, dass das Motto gilt: „Dabei sein ist alles“, denn immerhin messen sich hier die besten TurnerInnen Oberösterreichs, und die meisten von ihnen turnen seit dem Volksschulalter.

Read more

Erfolgreicher Start in die Meisterschaft

SONY DSC

Mit einem eindrucksvollen 8:1 Sieg und der Tabellenführung startete die Mannschaft Herren 1, als Aufsteiger in die Landesliga, in die neue Saison.  Neuzugang Leos Jelinek bot dabei brillantes Tennis. Auch die anderen beiden Herrenteams feierten überzeugende Siege. Besonders erfreulich war der Auftritt  unserer Mannschaft Herren 4,  8:1 Sieg gegen U. Aisthofen, die sich aus unseren jungen Talenten zusammensetzt und heuer erstmals in der Allgemeinen Klasse Erfahrung sammeln kann. Trotz einiger Ausfälle siegte unser Damenteam in Baumgartenberg während die zweite Mannschaft in Walding knapp mit 4:3 unterlag.

Ergebnisse 1. Runde 03.05. – 05.05.2019:

Herren 1 – LL Ost
SVG : Welser Turnverein 1862/2 8:1
Herren 2 – BK Nord B
SVG spielfrei
Herren 3 – 1. Kl. Nord C
SVG : UTC Lentia 1 7:2
Herren 4 – 3. Kl. Nord C
SVG : U. Aisthofen-Weinzierl 8:1
Damen 1 – RK Nord
UTC Baumgartenberg : SVG 3:4
Damen 2 – BK Nord A
DSG U. Walding 1 : SVG 4:3
Herren 45/1 – LL Ost
SVG : ÖTB Traun 1 1:5

Read more

Ab Juni wird gesmoveyt!

Sektion Turnen für ALLE

Mit   smovey….

~ gehen

~ bewegen

~ lächeln

Sie sind grün, rund und liegen leicht in der Hand.

Kleine Ringe, große Wirkung!

Mit Smovey schwungvoll fit bleiben, durch sanftes Schwingen trainieren wir Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit des gesamten Körpers.

Beginn: ab Dienstag 4.Juni 2019 18h45 – 19h45

Treffpunkt Parkplatz beim Sportplatz/Stadion

Kosten: € 80,- für 11 Einheiten + 2 Einheiten gratis

inkl. Leihringe

55,- für SVG Mitglieder

Anmeldung: Smoveycoach  Manuela Kiesl

07235 65041 oder

manuela.kiesl@aon.at

LEBEN ist Bewegung, Bewegung ist LEBEN

Read more
2019_05_03_Infoflyer_gallia_eliminatorv_2Seiten

Der ELIMINATOR geht in die zweite Runde – Anmeldung geöffnet

AUSSCHREIBUNG

 

INFOS

 

Gallia – Swim/Run – Eliminator

Beim Gallia – Swim/Run – Eliminator absolvieren die Athleten und Athletinnen 150 Meter Schwimmen im 25 Meter Becken und sofort anschließend ca. 1000 Meter Laufen (2 Runden je 500 Meter). Die kurzen und knackigen Distanzen bieten einerseits Einsteigern die Möglichkeit Wettkampfluft zu schnuppern und andererseits können ambitionierte Triathleten hier ihre aktuelle Form testen. Je nach Teilnehmeranzahl sind pro Zeitlauf 12 – 24 Schwimmer(innen) auf 6 Bahnen verteilt im Becken. Die 6 schnellsten Damen und Herren der ersten Zeitläufe (nach Schwimmen & Laufen) qualifizieren sich direkt für das Halbfinale (Herren) bzw. Finale (Damen). Die Verlierer(innen) erhalten im Hoffnungslauf eine zweite Chance sich für die Finalläufe zu qualifizieren. Auch die 6 schnellsten Damen und Herren des Hoffnungslaufs steigen in die nächste Runde auf. Da Athleten, die bis in das Finale vorstoßen, bis zu 4 mal die Strecke absolvieren müssen, ist auch eine gute Taktik beim Einteilen der Kräfte gefragt, um noch genügend Körner für den Finallauf zu haben.

Mixed Team Sprint

Mixed Team Sprint: Hochspannung und jede Menge Action garantiert der Mixed Team Bewerb (3 Personen und mindestens eine Person unterschiedlichen Geschlechts). Jedes Teammitglied absolviert die gesamte Schwimm und Laufdistanz bevor die Übergabe auf das nächste Teammitglied erfolgt.

Family Swim/Run

Spaß für jung und alt bietet die abschließende Eltern-Kind-Staffel, bei dem sich ein Elternteil die verkürzte Strecke von 100 Meter Schwimmen und ca. 500 Meter Laufen (1 Runde) mit seinem Kind teilt. Jede Familienstaffel kann selbst entscheiden ob ihr Kind schwimmt oder läuft. Bewerbe, Klassen, Nenngeld, Anmeldungsinformationen und Zeitplan sind in der Ausschreibung ersichtlich.

 

BEWERBE UND KLASSEN

Kids Eliminator (Schüler C – Jg. 2008, 2009, Schüler D – Jg. 2010,2011)

Streckenlänge 100 m Schwimmen & 500 m Laufen (1 Runde) Modus: Von maximal 24 Kinder qualifizieren sich die schnellsten 50 % für das große Finale, die zweite Hälfte der Kinder startet ein zweites mal im kleinen Finale.

 

Youngster Eliminator (Klasse Schüler A Jg. 2004, 2005, Schüler B Jg. 2006, 2007)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen (2 Runden) Modus: Von maximal 24 Kinder qualifizieren sich die schnellsten 50 % für das große Finale, die zweite Hälfte der Kinder startet ein zweites mal im kleinen Finale.

 

Family Swim/Run (ein Elternteil und ein Kind bilden eine Staffel)

Streckenlänge 100 m Schwimmen & 500 m Laufen (1 Runde) Modus: nach 4 Längen Schwimmen erfolgt die Staffelübergabe an den Staffelpartner,

der die abschließende Laufrunde bestreitet (Maximal 24 Familienstaffeln).

 

Women Eliminator (AK 1 Jg. 1979 – 2003, AK 2 Jg. 19.. – 1978)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen Modus: Von maximal 24 Damen qualifizieren sich die schnellsten 6 Damen, direkt für das Finale. Die von Platz 7 bis 24 klassierten Damen bestreiten den Hoffnungslauf, woraus sich abermals die schnellsten 6 Damen für das Damen – Finale qualifizieren.

 

Men Eliminator (AK 1 Jg. 1979 – 2003, AK 2 Jg. 19.. – 1978)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen Modus: aus 2 Zeitläufen mit je maximal 24 Herren, qualifizieren sich jeweils die schnellsten 8 Herren direkt für das Halbfinale. (Bei einem Starterfeld bis zu 18 Teilnehmern pro Lauf, steigen die 6 schnellsten Herren auf). Die dahinter klassierten Herren bestreiten den Hoffnungslauf, woraus sich abermals die 6 – 8 schnellsten Herren für das Halbfinale qualifizieren. Aus dem Halbfinale stoßen die schnellsten 12 Herren in den Finallauf vor.

Mixed Team Sprint ( 3 Teammitglieder unterschiedlichen Geschlechts)

Streckenlänge 150 m Schwimmen & 1000 m Laufen Modus: jedes Teammitglied absolviert die Schwimm- und Laufdistanz gesamt am Stück und übergibt mit Abschlag an das nächste Teammitglied. Das dritte Teammitglied läuft nach absolvierter Schwimm- und Laufstrecke ins Ziel.

 

NENNGELD

 

Startgeld Kids Eliminator & Youngster Eliminator

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 12,00

Startgeld Women Eliminator & Men Eliminator

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 17,00

Startgeld Mixed Team Sprint (pro Team)

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 18,00

Startgeld Family Swim/Run (pro Team)

Bei Anmeldung und Einzahlung bis 05.06.2019 – € 12,00

Nachnennungen + € 3,00 sind nur nach Verfügbarkeit am 10.06. von

11:00 – 13:00 Uhr im Freibad Gallneukirchen möglich.

Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos.

 

ANMELDUNG

 

Anmeldung per E-Mail an: fam.seibert@gmx.at

Read more

Sektion „Turnen für alle“ sammelt Müll

Hui statt pfui '19 (15)

Heute hat unsere Sektion bewiesen, dass wir nicht nur aufgrund unseres Engagements in Sachen Sport zum Gallneukirchner Gemeinwohl beitragen, sondern auch in Sachen gelebtem Umweltschutz. Zu mehr als 20st waren wir unterwegs für die Aktion „Hui statt pfui“ und haben mehrere Säcke Müll gesammelt und ins ASZ gebracht.

Read more